Marokko: Marrakesch und das Atlasgebirge

Fünf Tage in Marokkos faszinierendster Stadt mit Umgebung

Marrakesch - eine Stadt, die alte Traditionen und aufregende Kreativität vereinigt und ein verlockendes Reiseziel für alle ist, die zum ersten Mal das Land bereisen, aber auch für erfahrene Marokkoreisende, die die eleganten Läden und hervorragenden Hotels erneut besuchen möchten. In fünf Tagen erleben Sie die reiche Geschichte, die aufregenden Märkte und Sie können exotische Ausflüge in die nahegelegenen Berge und Wüste unternehmen.

Reservieren Sie oder passen Sie diese Magnificent Journey Ihren Bedürfnissen an. Rufen Sie in Deutschland 00800 10 10 11 11 an | oder klicken Sie hier für ein Reservierungs- und Service Center in Ihrer Nähe.

Tag 1

Nach Ankunft im Hotel buchen Sie einen Reiseführer, der Ihnen einen ersten Einblick in die alte Medina und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie die Medersa Ben Youssef (Koranschule) aus dem Mittelalter und die beeindruckende Koutoubia-Moschee bietet. Auch das Musée du Marrakech, das im herrlichen Mnebhi-Palast aus dem 19. Jahrhundert untergebracht ist, ist mit seinen Ausstellungen über islamische Architektur, den Gärten und der beeindruckenden Geschichte der Region einen Besuch wert.

Jeden Abend bei Sonnenuntergang locken die Künstler und Schlangenbeschwörer auf dem Hauptplatz Djemaa el-Fna. Genießen Sie Ihr Abendessen in einem der klassischen Restaurants der Stadt, die in einem restaurierten Riad untergebracht sind: etwa dem Le Tobsil, Dar Moha (im ehemaligen Haus von Pierre Cardin) oder dem Yacout.

Tag 2

Stehen Sie früh auf, um zeitig in den Jardin Majorelle zu kommen, der liebevoll von Yves Saint Laurent neugestaltet wurde. Die exotischen Pflanzen und die beeindruckenden bemalten Gebäude sind in der Morgensonne besonders schön. Sie sollten auch unbedingt einen Besuch im Berbermuseum und dem wunderbaren Geschenkeladen auf dem Gelände einlegen.

Im Anschluss erwartet Sie ein köstliches Mittagessen am Pool Ihres Hotels. Nachmittags erkunden Sie den bunten Souk mit seinen Gewürzhändlern und Laternenmachern, den Teppichgeschäften und Lederhändlern. Sie sollten jedoch einen Reiseführer buchen, damit Sie sich im verwirrenden Labyrinth des Marktes nicht verirren. In Guéliz, der neuen Stadt, befinden sich einige der schicken französischen Brasserien, die bei den hier lebenden Franzosen sehr beliebt sind. Le Studio oder Grand Café de la Poste bieten sich für ein köstliches Abendessen an.

Tag 3

Nach einem entspannenden Morgen im Hotel mit einer traditionellen marokkanischen Spa-Behandlung, z. B. in einem Hammam mit einer verjüngenden Bad- und Dampfbehandlung, werden Sie von Allradjeeps auf eine Expedition in die Wüste Agafay mitgenommen, die 40 Minuten von der Stadt entfernt ist. Im Camp La Pause können Sie Kameltouren unternehmen und köstliche regionale Spezialitäten im Berberzelt genießen. Sie kehren nachmittags zum Hotel zurück und haben die Möglichkeit sich vor dem Abendessen noch ein ein wenig auszuruhen.

Tag 4

Stehen Sie früh auf, um eine Reise in den Süden in das Atlasgebirge zu unternehmen. In dieser atemberaubenden Landschaft, die oft als Kulisse für Filme, die in Tibet spielen, eingesetzt wurde, leben viele Berber. Sie können deren Dörfer zu den Wochenmärkten besuchen, im Schatten des Toubkal-Bergs, des höchsten Gipfels in Nordafrika, wandern oder in einem der Öko-Abenteuerparks Seilrutschen hinuntersausen und auf Wüstenfahrzeugen herumfahren. Buchen Sie Ihr Mittagessen im Domaine de la Rosaire. Hier haben Sie die Möglichkeit nach dem Essen reiten oder wandern zu gehen.

Sie kehren anschließend rechtzeitig nach Marrakesch zurück, um Drinks und Ihr Abendessen in einem der legendären Paläste wie dem La Mamounia oder dem Royal Mansour zu genießen. Beide Häuser verfügen über mit Michelin-Sternen ausgezeichnete Köche. Bestaunen Sie den Sonnenuntergang, wie er die „rote Stadt“ in funkelndes Licht taucht.

Tag 5

Heute erkunden Sie die Stadt ganz nach Ihren Interessen weiter. Wie wäre es mit einem praktischen Töpferkurs, bei dem Sie die Techniken entdecken, die Sie für traditionelle Keramik benötigen? Sie können auch einen privaten Kochkurs in einer hochmodernen Küche buchen und lernen, wie Sie mit Gewürzen und einer Tagine kochen. Sie können natürlich auch die Medina besuchen und dort eine ausführliche Shoppingtour genießen und zum Beispiel auf die Suche nach alten Möbeln, handgewebten Teppichen oder kreativer Mode gehen. Genießen Sie Ihr Mittagessen in einem der Dachrestaurants in der Medina wie dem Terrasse des Épices.

Gönnen Sie sich an Ihrem letzten Abend ein Abendessen in der Palmeraie, dem Palmenhain vor den Toren der Stadt. Hier finden Sie viele fantastische Privatvillen und Gärten vor. Danach geht es in einen der angesagten Nachtclubs der Stadt wie dem Jad Mahal, Le Comptoir oder Djellabar.

TIPP

Alle Leading Hotels in Marrakesch sind einzigartige Beispiele marokkanischer Handwerkskunst und Gastlichkeit. Einige befinden sich direkt in der Medina, andere liegen außerhalb in der Palmeraie, allen gemein sind jedoch der Respekt vor der Geschichte der Region und die höchsten Luxusstandards in resortartiger Umgebung.

close
Wohin möchten Sie reisen?

Wählen Sie Ihr Check-In Datum

Wählen Sie Ihr Check-Out Datum

Suchen
  • Zimmer:

Schließen