Kunst in der Stadt

Entdecken Sie die besten Kunstgalerien der Stadt mit dem Hotel Emiliano São Paul
Künstlerische Seele

Im Inneren der lichtdurchfluteten Lobby des Hotel Emiliano São Paulo fällt der fast vier Meter hohe schwarze Kokon des brasilianischen Malers, Designers und Bildhauers Siron Franco sofort ins Auge. Die Bar hingegen wurde mit funktionalen Kunstwerken ausgestattet. Dazu zählen die Stühle aus goldfarbenen Tauen des brasilianischen Geschwisterpaares Fernando und Humberto Campana, die von einer Stadt – und einem Hotel – mit viel Sinn für moderne Kunst zeugen.

Die drei großen Museen für moderne Kunst dieser Stadt – das Vorzeigemuseum São Paulo Art Museum, Museu de Arte Moderna und University of São Paulo's Museum of Contemporary Art – sowie Hunderte von Galerien waren der Grund dafür, dass São Paulo vom Forbes Magazin als die perfekte Mischung aus Museen, privaten Kunstsammlungen und Galerien bezeichnet wurde.

Ebenfalls in der Lobby befinden sich die Stühle aus goldfarbenen Tauen von Fernando und Humberto Campana.
Ein spezieller Kunstbotschafter schafft für die Gäste eine einmalige Galerie-Exkursion, auf der sich auch die Gelegenheit bietet, ein erschwingliches Werk zu ergattern.
Ihre Einführung in die Kunstszene von „Sampa“ beginnt bereits in der Hotellobby, wo Sie auf die fast vier Meter hohe schwarze Kokon-Skulptur des brasilianischen Künstlers Siron Franco treffen.
Die Kunstwerke, die in Lobby und Bar des Emiliano ausgestellt werden, sind nur ein kleiner Vorgeschmack auf die besten Galerien von São Paulo.
Berühmter Anstrich

Mit individuell zugeschnittenen Touren auf die jeweiligen Interessen, die Wissbegierde und die persönliche Begeisterung zu den besten Galerien von São Paulo können unsere Gäste die Kunsthauptstadt Lateinamerikas besonders intensiv kennenlernen. Das Spezialistenteam des Hotel Emiliano wählt aus der lebhaften und nie stillstehenden Kunstszene von „Sampa“ entsprechend eine passende Galerie aus, um ein Erlebnis zu bieten, das so einmalig ist wie die jeweilige Kunst.

Hier eine Auswahl: Eine private Führung bei Fortes D'Aloia & Gabriel auf der Rua Fradique Coutinho, eine Galerie mit Schwerpunkt auf etablierten und angehenden brasilianischen und internationalen Talenten. Oder eine private Führung durch den vielseitigen Hauptsitz der führenden Galeristin Nara Roesler auf der eleganten Avenida Europa mit anregendem Vortrag über den neuesten Künstler der Galerie, Rene Francisco, einem der bedeutendsten zeitgenössischen Künstler Kubas.

Des Weiteren steht die Casa Triângulo auf dem Plan. Die Galerie wurde 1988 gegründet und ist 2016 in neue Räumlichkeiten auf der Rua Estados Unidos mitten im Stadtviertel Jardins umgezogen. Dieses architektonische Meisterwerk ist gleichzeitig eine der bedeutendsten Kunstgalerien Sao Paulos. Es wurde als weiße Box mit durchscheinenden und blickdichten Scheiben gestaltet, die von innen zu leuchten scheinen. Der offene Bereich in der Mitte bietet ausreichend Raum auch für größere Ausstellungen. Hier werden Arbeiten gezeigt, wie sie beispielsweise von der Kollektive assume vivid astro focus stammen, deren spielerischen und psychedelischen Installationen international bekannt sind.

Das Team des Emiliano ist auch gerne bei der Planung von Ausflügen zu exklusiven Zufluchtsorten von Künstlern außerhalb der Stadt behilflich. Diese Touren werden von einem fachkundigen Guide geleitet, der Ihnen Einblicke in das zu erwartende Kunsterlebnis bietet.

Für weitere Informationen zum Hotel Emiliano São Paulo oder für die Planung einer Tour zu den Galerien in der Umgebung kontaktieren Sie bei der Reservierung bitte den Concierge.

close
Wohin möchten Sie reisen?

Wählen Sie Ihr Check-In Datum

Wählen Sie Ihr Check-Out Datum

Suchen
  • Zimmer:

Schließen