Top 10

Weinanbauregionen in aller Welt

Verbringen Sie einen Aufenthalt in einem dieser Leading Hotels of the World und kosten Sie die Erzeugnisse von einigen der besten Weinanbauregionen der Welt.
BEWUNDERN SIE von der sonnigen Terrasse dieses ganzjährig geöffneten Bergresorts die herrliche Berglandschaft der berühmten bulgarischen Weinregion Bansko.
KOSTEN SIE in diesem Hotel aus der Belle Époque zwischen Nizza und Monaco einige der seltenen französischen Champagner-Jahrgänge.
ERKUNDEN SIE bei einem Aufenthalt in diesem Familienhotel am Fuße des Schwarzwalds die süddeutsche Region Baden (die für ihren Riesling berühmt ist).
VERPASSEN SIE NICHT die lokalen Weinverkostungen auf dem Balkon dieses magischen Hotels in Santorin, das über den Klippen thront.
WÄHLEN SIE in diesem ehrwürdigen Hotel an der italienischen Riviera zwischen drei erstklassigen Bars – zwei im Außenbereich und eine in einem gemütlichen Salon.
GENIESSEEN SIE in diesem legendären Hotel mit einem Michelin-gekrönten Restaurant mit Weinbar im Kellerstil einen Bordeaux in Bordeaux.
ERKUNDEN SIE das portugiesische Douro-Tal, die Heimat des Portweins, bei einem ganztägigen Exkurs in die Weinherstellung, der in diesem 100-jährigen Palast angeboten wird.
ÜBERNACHTEN SIE in diesem Hotel an der Küste Kapstadts und Sie können die berühmten südafrikanischen Weinregionen und Städte Stellenbosch, Franschhoek und Paarl nach nur kurzer Fahrzeit erreichen.

Geschmackvolles Reisen

Überblick: Hotels mit Kochkursen

Nehmen Sie an einem professionellen Kochkurs in einem dieser Leading Hotels of the World teil, um die Eindrücke Ihres Urlaubs mit nach Hause zu nehmen.


Ritz Paris
Von Croissants und Quiche Lorraine bis Foie Gras und Beurre Blanc – französische Gerichte sind heute fester Bestandteil unseres kulinarischen Vokabulars. Das haben wir zum Teil Auguste Escoffier zu verdanken, der eine Legende der französischen Haute Cuisine und der erste Chefkoch des Ritz Paris war. Ihm zu Ehren trägt die ehrwürdige Kochschule des Ritz den Namen "Ritz Escoffier Schule". Dort werden heute Nachwuchsköche in Techniken der Teigherstellung, der Kunst der Schokoladenherstellung und Rezepten speziell für Kinder ausgebildet.


Villa d'Este
Die Villa d’Este am Ufer des berühmten Comer Sees in Italien wurde 1568 erbaut und war für ihre herausragende Architektur und die üppigen Gärten berühmt. Seit über 30 Jahren gibt es ihre gefeierte Kochschule, die vom Küchenchef Luciano Parolari, dem "König des Risotto" geleitet wird. Seine praxisorientierten Kurse finden täglich statt und behandeln die Grundlagen traditioneller italienischer Kost, von Pasta- bis zu Fleischgerichten, die alle zum Ende des Kurses gegessen werden.


Zoëtry Paraiso de la Bonita Riviera Maya
Boutique-Resorts sind im mexikanischen Urlaubsort Cancún eine Seltenheit, aber im Zoëtry Paraiso de la Bonita erwartet Sie ein luxuriöses Refugium mit 90 Suiten, das sich auf knapp 6 Hektar Küstenlandschaft erstreckt. Die Einrichtung des Resorts ist im klassischen mexikanischen Stil gehalten und zum Angebot zählen auch Unterhaltungsoptionen wie die beliebten Kochkurse, die vom gefeierten Küchenchef des Hotels geleitet werden.

Ritz Paris
Es ist nahezu unmöglich, sich dem historischen Flair des Ritz Paris zu entziehen. Das legendäre Hotel an der Place Vendôme wurde 1898 von dem berühmten Schweizer Hotelier César Ritz eröffnet. An diesem Ort revolutionierte Auguste Escoffier die Haute Cuisine. Zu den illustren Hotelgästen zählten unter anderem Ernest Hemingway und die Modeikone Coco Chanel, die sogar 30 Jahre in dem Hotel wohnte. Die Einrichtung ist so prunkvoll, wie der Name vermuten lässt (Designer Charles Méwès dienten die üppig dekorierten Innenbereiche von Versailles und Fontainebleau als Inspiration) und besticht durch mit Antiquitäten ausgestattete Salons und Zimmer. Auch wenn die Menüs des mit zwei Michelin-Sternen gekrönten „L’Espadon“ vermutlich nur noch wenig mit der kalorienreichen Küche von Escoffier gemein haben und die Zimmer mit Flachbildfernsehern und WLAN ausgestattet sind: Das Hotel verströmt immer noch die Atmosphäre, die von Fred Astaire in seinem berühmten Song „Putting on the Ritz“ besungen wurde.
Villa d'Este
Die Villa d’Este zählt zu den berühmtesten Hotels Italiens und liegt an einem beneidenswert schönen Teil des Comer Sees in einem 25 Acre (10 Hektar) großen Landschaftsgarten. Die Zimmer sind auf zwei historische Villen aufgeteilt. Eine der Villen stammt aus dem 16. Jahrhundert, die andere wurde speziell für eine englische Königin erbaut; jedes Zimmer ist hier individuell gestaltet. Zu den exquisiten Details gehören Möbel aus verschiedenen Stilepochen, Seidenbrokatvorhänge, Leinenbetttücher und Ölgemälde. Der Grund jedoch, weshalb Gäste immer wieder hierher zurückkehren, ist der unübertroffene Service des Hotels. Die freundlichen Mitarbeiter kümmern sich mit der gleichen Hingabe um alles – ob es nun die Organisation von Squash-Terminen oder die Organisation einer privaten Bootstour zur Besichtigung der beeindruckenden Villen am See ist. Gäste sind jedoch auch vom preisgekrönten Beauty Center sowie dem „schwebenden“ Pool begeistert, der eine absolut atemberaubende Aussicht auf den Comer See bietet.
Zoëtry Paraiso de la Bonita Riviera Maya
Das Zoëtry Paraiso de la Bonita ist ein erstklassiges Luxus-Boutique-Resort, das ein völlig neues Urlaubserlebnis bietet, bei dem es vor allem um Wellness, Ruhe, Romantik sowie soziale und umweltpolitische Verantwortung geht. Dieses einzigartige Resort liegt an einem Privatstrand und umfasst Endless Privileges®. Hierzu gehören ein privater Flughafentransfer mit Chauffeur, unbegrenzte internationale Telefongespräche, tägliches Frühstück, Mittag- und Abendessen, Gourmet-Restaurants mit einer Auswahl an Bio-Speisen und -Getränken, kostenfreie Cocktails und besondere Getränke, eine exklusive Visia®-Hautanalyse, Shopping-Ausflüge, eine 20-minütige Massage für jeden Gast und mehr. Das Hotel mit insgesamt 90 Suiten bietet darüber hinaus das preisgekrönte Restaurant La Canoa, das erste zertifizierte Thalassotherapie-Zentrum in Nordamerika und einen privaten, 48 Fuß (14,6 Meter) langen Katamaran.

Im Trend: Gesunde Ernährung

Es gibt kaum bessere Möglichkeiten, eine neue Kultur kennenzulernen, als durch ihre Küche. Immer mehr Hotels setzen vermehrt saisonale Zutaten aus regionalem Anbau für die Zubereitung gesunder Speisen ein.


Am Schweizer Vierwaldstättersee serviert das legendäre Hotel Palace Luzern Menüs, die auf Spa Food und Mood Food basieren und die Traditionen der mediterranen Küche kombinieren.


Auf der anderen Seite des Atlantik in Cary, North Carolina, können Sie im gefeierten Restaurant Herons des ruhigen Umstead Hotel & Spa spezielle vegetarische Menüs und Wellnessgerichte genießen. Es zählt zu den beliebtesten Restaurants der Region und serviert Zutaten aus regionalen Anbau und Fleisch vom Bauernhof.


Weiter westlich an der kalifornischen Küste finden Sie Bernardus Lodge, ein beliebtes Refugium im Carmel Valley, das für seine Gerichte aus Bio-Erzeugnissen, den schönen Garten und den beeindruckenden Chefkoch Cal Stamenov berühmt ist.


Das ehrfurchtgebietende Wolgan Valley Resort & Spa im Herzen der fernen australischen Blue Montains ist auf ähnliche Weise von seiner natürlichen Umgebung inspiriert. Das preisgekrönte Ökohotel ist bis in sein schönes Restaurant durch und durch umweltfreundlich und verwendet nur Produkte von Bio-Bauernhöfen aus einem Umkreis von 160 km um das Resort.


Auf Anguilla befindet sich mit dem CuisinArt das einzige Resort der Karibik, das seine Zutaten selbst anpflanzt. Lokale Zutaten wie Okra und Kürbis werden im Biogarten gezüchtet, während spezielle Produkte in einer speziellen Hydroponikanlage das Wetter der Insel überleben können. Chefkoch Daniel Le Guénan setzt die gesunden Produkt in den Restaurants und der berühmten Kochschuhe des Hotels ein.

Bernardus Lodge & Spa
Das Bernardus Lodge überzeugt unter anderem durch seine wunderbare Lage inmitten weitläufiger Lavendel-, Rosen-, Thymian- und Salbeifelder, die im sonnenverwöhnten Carmel Valley das ideale Klima finden. Dank des Services im europäischen Stil und des warmen kalifornischen Klimas ist das Hotel ein beliebtes Domizil von Hollywood-Stars und Mitgliedern von Königsfamilien. Im Restaurant Marinus können Gäste die Unterschrift von Julia Child an der Wand des Chef’s Table bewundern und Gerichte mit Zutaten aus dem 2 Acre (0,8 Hektar) großen Biogarten, Fleisch frisch vom Hof sowie Wild und Fisch aus der Region genießen. Weine aus dem preisgekrönten Weinkeller mit 35.000 Flaschen runden das Menü ab. Vom hoteleigenen Weinberg stammen Pinot Noir und Chardonnay (exklusiv für die Gäste). Das Angebot an Freizeitaktivitäten umfasst Tennis, Schwimmen, Croquet und Boccia. Das Spa mit komplettem Service ist eine Wohltat für Körper und Geist. Der Golfplatz ist nur fünf Minuten entfernt.
CuisinArt Golf Resort & Spa
Das CuisinArt Golf Resort & Spa steht ganz im Zeichen der weißen, typisch mediterranen Architektur. Die preisgekrönte Luxusoase liegt in der sanft geschwungenen Bucht Rendezvous Bay auf Anguilla. Herrliche Gärten liegen neben dem Infinity-Pool und erstrecken sich bis zu den atemberaubenden Strandsuiten und Villen mit privaten Pools. Das Venus Spa ist das ultimative Refugium für eine Verjüngungskur mit heilender Aquatherapie und Behandlungen, die darauf ausgelegt sind, Körper und Geist wieder in Einklang zu bringen. Es gibt eine Vielzahl an Speisemöglichkeiten, von der eleganten Chef’s Table bis hin zum Beach Grill, wo das Rauschen des Meeres für eine ideale akustische Untermalung sorgt. Eine Auswahl verschiedener Kochkurse gibt Einblicke in die Geheimnisse der Köche. Verwendet werden dabei frische Produkte aus der Hydroponic Farm des Resorts, die auch besichtigt werden kann. Der CuisinArt 18-Loch Turnierplatz designt von Greg Norman garantiert ein herausforderndes Spiel und das hübsche Clubhaus serviert ein traditionelles Grillmenü zu Mittag und klassisch italienische Speisen zum Dinner.
Palace Hotel Luzern
Als das Palace Luzern 1906 eröffnet wurde, stiegen die Besucherzahlen in der Stadt rapide an. Das lag zum Teil sicher am Gründer des Hotels, dem Unternehmer Franz-Josef Bucher-Durrer, der noch weitere neun Luxushotels besaß. Das Palace führte jedoch einen völlig neuen Luxus in der Schweiz ein, z. B. den Luxus eines Badezimmers im Zimmer. Heutzutage haben selbstverständlich alle Zimmer ein luxuriöses Badezimmer. Darüber hinaus begeistern die moderne Einrichtung und die Kunst-Suiten die Gäste. Die Innenbereiche der Suiten zollen der Kunst von Miró, Kandinsky und Chagall Tribut. Das Restaurant Jasper besitzt einen Michelin-Stern und zieht Besucher vor allem mit seiner einfallsreichen Küche mit mediterranen Einflüssen an. Das Restaurant Les Artistes bietet leichtere internationale Gerichte und einen Ausblick auf die ruhige Promenade des Vierwaldstättersees. Das Palace Spa by ESPA bietet individuelle Behandlungen an.
The Umstead Hotel and Spa
The Umstead Hotel & Spa liegt idyllisch neben dem 5.579 Acre (ca. 2.258 Hektar) großen William B. Umstead State Park in North Carolina inmitten wunderschöner Natur. Zugleich ist das Hotel nur 15 Autominuten von der Innenstadt von Raleigh entfernt. Das sechsstöckige Hotel liegt auf einem bewaldeten, zwölf Acre (ca. 4,9 Hektar) großen Gelände und fügt sich durch die natürlichen Materialien wie grobbehauenen Kalk, Granit und glänzendes Anigré-Holz perfekt in die bewaldete Umgebung an einem Seeufer ein. Frische Blumen und Originalkunstwerke zieren die öffentlichen Bereiche des Resorts. Die Gästezimmer laden mit ihren Balkons mit Seeblick, Luxusbettwäsche und einer tiefen Badewanne zum Entspannen ein. Das helle Spa verfügt über einen Meditationsgarten, ein Eukalyptus-Dampfbad sowie einen Außenpool. Das Restaurant Herons interpretiert die amerikanische Südstaatenküche mit Biozutaten und -fleisch aus der Umgebung auf raffinierte Weise.
Emirates Wolgan Valley Resort & Spa
Das Wogan Valley Resort & Spa liegt in den australischen Blue Mountains und ist von Sydney aus mit dem Auto in drei Stunden zu erreichen. Es steht für eine neue Klasse von Luxushotels, für die die Bewahrung der Natur für die kommenden Generationen hohe Priorität hat. Viel Freiraum – das ist das Motto dieses knapp 4.000 Acre (1.600 Hektar) großen Anwesens, das um die restaurierte Ansiedlung Wallerawang aus dem Jahr 1832 errichtet wurde. Die Annehmlichkeiten und Einrichtungen, von den prächtigen, frei stehenden Villensuiten bis zum erstklassigen Spa, sorgen für Balance zwischen legerer Entspanntheit und gediegenem Luxus; all das vor der atemberaubenden Kulisse der umgebenden Natur. Die Gäste können Reitausflüge unternehmen, wandern oder Fahrrad fahren. Noch beliebter sind jedoch die Wildtiersafaris, auf denen Sie u. a. Kängurus, Bergkängurus und Wallabys beobachten können. Die Naturexkursionen führen durch Steppenlandschaften und Täler mit üppiger Vegetation und verdeutlichen, wie wichtig – und bewundernswert – die Aufgabe des Resorts wirklich ist.
close
Wohin möchten Sie reisen?

Wählen Sie Ihr Check-In Datum

Wählen Sie Ihr Check-Out Datum

Suchen
  • Zimmer:

Schließen