Ein Wahrzeichen direkt am Meer

Entdecken Sie die Avant-Garde-Architektur an Mallorcas abgeschiedenster Küste.
Eine andere Welt

Auf einer Insel im westlichen Mittelmeer-Raum würde man nicht unbedingt damit rechnen, auf moderne Architektur zu stoßen. Aber Mallorca steckt eben voller Überraschungen. Das Gran Meliá de Mar, das von dem katalanischen Meisterarchitekten José Antonio Coderch entworfen wurde, liegt an einer ruhigen Bucht und obwohl man sich hier nur 15 Auto- oder Taximinuten von Palma entfernt befindet, fühlt es sich an, als läge die belebte Hauptstadt in einer anderen Galaxie.

Coderch ist bekannt für seine Entwürfe von Wohnhäusern und ländlichen Anwesen und stellte sich Häuser als „intime, private Rückzugsorte“ vor, so Gabriel Escarrer, CEO von Meliá Hotels International. „Er entwarf Gebäude so, dass sie auf den Menschen zugeschnitten waren und er nutzte präzise geometrische Linien, horizontale und vertikale, und maximierte die Lichteinstrahlung.“

Kunstwerke von Künstlern aus Mallorca und ganz Europa zieren die Hotelflure.
Der Bereich zum Dinieren im Freien im Restaurant Perseo im Gran Melia de Mar.
Gabriel Escarrer Jaume, CEO, Meliá Hotels International.
Im Gran Meliá de Mar gibt es immer wieder etwas zu entdecken. Eine ruhige Bucht mit kristallklarem Wasser führt auf das Mittelmeer hinaus.
Am Meer

Coderchs Ideen kommen im Gran Meliá de Mar auf einzigartige Weise zur Geltung. Die Fassade ist zum Meer hin ausgerichtet, die Winkel sind perfekt gewählt, sodass jedes Zimmer Abgeschiedenheit garantiert. Im Blickpunkt liegen die Bäume, der Himmel und das Meer.

Das unverwechselbare Design des Gran Meliá de Mar kommt auch in den Restaurants und Bars des Hotels voll zur Geltung: Im Perseo, das über eine Terrasse verfügt und umgeben von Kiefern den Blick auf das Meer freigibt, werden mediterrane Spezialitäten serviert, wobei der Schwerpunkt auf Meeresfrüchten liegt; Das Arrels serviert unter Leitung von Chefköchin Marga Coll gehobene mallorquinische Küche und Probiermenüs wie zum Beispiel mit Garnelen und Spinat gefüllte Zucchini oder Seehecht mit Olivenöl-Mayonnaise. Der Außenbereich der Amaro Lobby Bar & Lounge liefert tagsüber eine schicke Kulisse und serviert seinen Gästen gegen Abend Cocktails und Tapas.

Im Resort gibt es immer wieder etwas zu entdecken. Eine ruhige Bucht mit kristallklarem Wasser führt ins Mittelmeer. Escarrer genießt hier jede Tageszeit. „Am Morgen, wenn das Sonnenlicht von der Bucht reflektiert wird, ist das Hotel in goldene Karamellfarben getaucht. Es ist so ruhig, dass nicht einmal die leiseste Meeresbrise zu spüren ist. Bei Sonnenuntergang, wenn die Lichter im Hotel angehen und der Meeresduft in der Luft liegt, hört man die Live-Musik aus der Lounge, die sich mit der Gesprächskulisse der Gäste mischt, die auf der Terrasse zu Abend essen.“

close
Wohin möchten Sie reisen?

Wählen Sie Ihr Check-In Datum

Wählen Sie Ihr Check-Out Datum

Suchen
  • Zimmer:

Schließen