Amsterdam einmal anders

Willkommen in einer Stadt, die zu gleichen Teilen charmantes Dorf und dynamische Weltmetropole ist

Die fortschrittliche Hauptstadt Hollands ist fließend im Wandel, denn sie hat sich von einem Gewirr unbewohnbarer Sümpfe unter dem Meeresspiegel in eine bedeutende Stadt am Meer verwandelt. Heute zeigt sich diese Begeisterung für die Erneuerung in einer Reihe umgewandelter Lagerhäuser, die jetzt ein neues, unerwartetes Leben als Markthallen und Musikbühnen führen. Sie ist auch in den völlig veränderten Teilen der Stadt fühlbar, angefangen von De Pijp, einem Arbeiterviertel, das sich zum Nirwana für Gourmets verwandelt hat, bis zu Noord, einem früheren Industriezentrum, in dem sich jetzt die modischsten Design-Emporien aneinanderreihen.

Selbst langjährige Favoriten der Gegend, darunter ein Trio legendärer Kunstinstitute, können - und wollen - dem Wandel nicht widerstehen. Das Rijksmuseum, Heimat von Werken unvergleichlicher holländischer Künstler, hat gerade eine Renovation hinter sich, die ein Jahrzehnt dauerte. Eine kürzliche Erweiterung hat dem Stedelijk neues Leben verliehen und das Van Gogh Museum wurde jüngst mit einer neuen Eingangshalle verschönert.

Zu Fuß, mit Fahrrad oder Salonboot - es gibt viele Wege, diese Metropole gemächlich zu erkunden. Egal, ob Sie einen Brunch bei einer Bootsfahrt entlang der bezaubernden Kanäle genießen, eine Vintage-Boutique in einer der kopfsteingepflasterten Seitenstraßen besuchen oder mit dem Fahrrad die benachbarte Ortschaft Zandvoort am Meer erkunden - Sie werden bald entdecken, dass Amsterdam und Umgebung diesen scheinbar unmöglichen städtischen Balanceakt zwischen charmantem Dorf und dynamischer Weltstadt perfekt vollbringt.

Amsterdam Hotels

{{hotel.name}}

{{hotel.location}} Hoteldetails
+ -