Malerischer Rückszugsort

Vom Hostal de La Gavina aus führt ein Spaziergang entlang des Meeres zu abgelegenen, schönen Teilen des Landes
Großartige Aussicht

Wer sich vom geschäftigen Barcelona erholen möchte, kann die Nordostküste der wunderschönen Costa Brava aufsuchen, wo er von der spektakulären Schönheit der zerklüfteten Klippen und einsamen Strände der Region verzaubert wird.

Mitten an der Costa Brava, in der privaten Enklave S'Agaró, befindet sich das Hostal de La Gavina. Es wurde in den frühen 1920er Jahren von dem visionären Hotelier Josep Ensesa i Gubert gegründet, der von einer Gartenstadt träumte, die das Mittelmeer überblickt. Das wichtigste Element der Vision von S'Agaró war das Hostel de La Gavina, das erste Luxushotel an der Costa Brava, als es 1932 eröffnet wurde. Die Besitzer des Hotels in der vierten Generation geführten Hotels, die Familie Ensesa, setzen die Tradition der Gastfreundschaft fort und behalten die Eleganz des Grand Hotel am Meer bei.

Das Hostal de La Gavina bietet einen Ausblick auf einige der schönsten Küstenbereiche des Mittelmeers.
Der Strand von Sa Conca ist aufgrund seiner natürlichen Umgebung aus zerklüfteten Felsen und Pinien einer der interessantesten an der Costa Brava.
Das Hostal de La Gavina liegt zwischen zwei Buchten und soll sich nahtlos in die Umgebung einfügen.
Wandern Sie den El Camino de Ronda und den malerische Wanderweg, der direkt vor dem Hostal de la Gavina beginnt.
Erkundung der Umgebung

Ein Besuch im Hostal de la Gavina wäre unvollständig, wenn man nicht den El Camino de Ronda wandern würde, einen historischen Wanderweg, der sich über etwa 70 Kilometer der Costa Brava erstreckt. Gubert wollte, dass seine Gäste den Weg genießen und sich daran erfreuen zu sehen, wie sich sein Land von der Bucht von Sant Pol bis zum Strand von Sa Conca erstreckt.

Er errichtete eine Promenade, die direkt an seinem Hotel beginnt und etwa 39 Kilometer an der Küstenlinie entlangführt. Die wunderschöne Promenade umsäumt die Ufermauer und bietet einige der schönsten Aussichten der Region. Unterwegs zeugen die umliegenden Gebäude, majestätische Landhäuser, die auf Hügeln gebaut wurden, um die Schönheit des Mittelmeers zu genießen, von der traditionellen katalanischen Architektur mit Türmen, Portiken und stark geneigten Flachdächern.

Heutzutage nehmen sich die Gäste ein Picknick für die Mittagszeit mit und begeben sich auf einen malerischen Spaziergang, bei dem die Luft vom Duft der Pinien und Bougainvillea erfüllt ist. Felsen teilen den goldenen Sandstrand mit seinem kristallklaren, smaragdgrünen Wasser in zwei unterschiedliche Buchten, eine zum Schwimmen und die andere zum Schnorcheln, weil es in dieser nur so von Meerestieren wimmelt.

Setzen Sie sich bitte mit dem Concierge in Verbindung, wenn Sie eine Reservierung vornehmen, um mehr über Hostal de La Gavina oder das Erlebnis eines Picknicks am Strand von Sa Conca zu erfahren.

close
Wohin möchten Sie reisen?

Wählen Sie Ihr Check-In Datum

Wählen Sie Ihr Check-Out Datum

Suchen
  • Zimmer:

Schließen