Der Duft Dublins

Eine einheimische Parfümeurin erkundet die Sinnesfreuden in ihrer Stadt

Marija Aslimoska

Parfümeurin und Unternehmerin

Man könnte durchaus sagen, dass Marija Aslimoska nostalgisch ist. Als klassisch ausgebildete Parfümeurin und Absolventin des Grasse Institute of Perfumery im Südosten Frankreichs ist sie davon fasziniert, wie bestimmte Gerüche Erinnerungen bei uns auslösen. Sie sieht sich selbst auch ein wenig als Geschichtenerzählerin und gibt gerne die Anekdoten und Geschichten zu den Düften wieder, die für ihre Boutique Parfumarija destilliert und abgefüllt werden. Die Boutique ist ein unabhängiger Anbieter von seltenen und exklusiven Düften in Dublins Westbury Mall, und Marija ist die Gründerin und Creative Director.

Sie findet es toll, wie ein Hauch von Parfüm uns in eine andere Zeit und an einen anderen Ort versetzen kann. Wenn sie Geißblatt riecht, fühlt sich Aslimoska zum Beispiel in ihre Kindheit in Mazedonien zurückversetzt und „White“ von Emporio Armani erinnert sie an ihre erste Liebe als Teenager.

Marija Aslimoska vor ihrer Dubliner Boutique Parfumarija.

Lokale Empfehlungen

Erkunden Sie Dublin mit der Parfümeurin Marija Aslimoska

Von der Kreuzung zwischen Dublins Vergangenheit und Gegenwart bis zur kreativen Fusion-Küche in der Nähe von St. Stephen's Green, über Kunsterlebnisse in der neu renovierten National Gallery, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen darf – begeben Sie sich mit Insiderin Marija Aslimoska auf eine Tour durch die schöne Stadt, bei der alle fünf Sinne angeregt werden.

Sinnesfreuden

Einige von Dublins bemerkenswertesten Sehenswürdigkeiten sind ein Fest für die Sinne

The Old Library (College Green; +353-1-896-1000) im Trinity College, gegründet im Jahr 1592 von Queen Elizabeth I., verfügt über mehr als sechs Millionen seltene Bücher. Der Geruch von uralten Buchbänden und handgeschnitztem Holz, passend zur andächtigen, schulischen Atmosphäre der Bibliothek packt Marija jedes Mal, wenn sie sich die riesigen Bücherregale im Long Room anschaut.

Die umfangreiche Sammlung der Bibliothek spiegelt Jahrhunderte von akademischem Gedankengut wider, aber der wichtigste Schatz ist hier definitiv das Book of Kells, ein beleuchtetes mittelalterliches Manuskript aus dem Jahr 800 n. Chr. Jeden Tag zeigt die Bibliothek im Long Room eine andere Seite aus den 340 Folianten des Buchs sowie 200.000 der ältesten Bücher der Bibliothek.

Nachdem Sie so viel Geschichte eingeatmet haben, wird es Zeit, draußen etwas frische Luft zu schnappen. Treten Sie aus der Bibliothek und gehen Sie 10 Minuten in Richtung Süden zum 22 Morgen großen St. Stephen’s Green Park, um den Duft der Blumen und des frisch gemähten Rasens sowie die Farben der leuchtend roten, pinken und gelben Tulpen zu genießen oder sich die kuscheligen, graubraunen Schwanenküken auf dem künstlich angelegten See des Parks anzuschauen.

Neues aus der Welt der Kunst

Besuchen Sie die neu renovierte National Gallery Of Ireland

Nach den sechs Jahre andauernden Renovierungsarbeiten, die 32 Millionen USD kosteten, soll die National Gallery of Ireland (Merrion Sq. W.; +353-1-661-5133) im Juni 2017 neu eröffnet werden, und zwar mit einer bemerkenswerten internationalen Ausstellung („Vermeer and the Masters of Genre Painting“), die in Zusammenarbeit mit dem Louvre und der National Gallery of Art in Washington D.C. entwickelt wurde.

Trotz der andauernden Renovierungsarbeiten wandert unsere Parfümeurin Marija Aslimoska oft durch die offenen Räume der National Gallery, um sich von den erstklassigen Leinwandgemälden inspirieren zu lassen, die hier im Museum überall ausgestellt sind. Besonders inspirierend ist ein Gemälde, das 1670 von dem niederländischen Meister Johannes Vermeer höchstpersönlich gemalt wurde und den Titel Woman Writing A Letter, With Her Maid trägt. Das Gemälde wird sanft beleuchtet durch eine nicht wahrnehmbare Lichtquelle hinter Glas, sodass hier eine besonders faszinierende Atmosphäre entsteht.

Essen gehen

Bereiten Sie Ihre Geschmacksnerven auf ein besonderes Highlight vor

Für einen romantischen Abend oder um einen besonderen Anlass zu feiern, genießen Sie die frischen saisonalen Gerichte im Amuse (22 Dawson St.; +353-1-639-4889). Das gemütliche Restaurant mit 40 Sitzplätzen im Besitz des Ehepaars Conor und Joanna Dempsey, ist ein stilvolles kulinarisches Theater mit französisch-asiatischer Fusion-Küche. Bei den überraschenden Gerichten handelt es sich um kunstvolle Kompositionen.

Bei den Drei- und Fünf-Gänge-Probiermenüs verbindet sich akribische Technik mit innovativen kulinarischen Arrangements: Bio-Ziegenquark mit weißem Spargel, Pata-Negra-Schinken und eingelegten Enoki-Pilzen; Carpaccio vom Blauflossen-Thunfisch mit hauchdünn geschnittenem Rettich; und aromatische Tintenfisch-Ramen in delikater Dashi-Brühe.

Um den passenden Wein zu finden, der die Aromen Ihres Gerichts perfekt zur Geltung bringt, konsultieren Sie die Sommeliers des Amuse Jean Baptist Letenois und Lena Duhamel. Gemeinsam haben die beiden eine vielseitige Weinkarte entwickelt, die die Menüs optimal ergänzen.

Angeheitert

Fühlen Sie sich in den Schankräumen im Flüsterkneipen-Stil in der Zeit zurückversetzt

Um ein Glas irischen Single Malt Whiskey auf Eis zu genießen oder gekonnt gemixte aufwendige Cocktails, besuchen Sie The Liquor Rooms (6-8 Wellington Quay; +353-87-339-3688), eine Kellerkneipe im Stil der wilden 1920er. Das im Viertel Temple Bar gelegene Etablissement im Stil einer Flüsterkneipe ist für seine hochwertigen kunstvollen Cocktails bekannt, die von Fergus O’Leary und einem Team von fachkundigen Barmixern entwickelt werden sowie für seine Burlesque-Show „Dark Pearl“, die am Wochenende im Black Rabbit Room aufgeführt wird. Im Boom Room kann man außerdem die Tanzfläche stürmen. Entdecken Sie die Cocktails und die leckeren kleinen Speisen auf der stylishen Speisekarte, auf der die Aromen jedes Drinks anhand verspielter Illustrationen erklärt werden. Der Liberty Sour, aus Teeling Small-Batch-Whiskey, hausgemachtem Gewürzsirup, Angostura-Magenbitter und Zitrone ist bei den Bargästen besonders beliebt.

Mehr erfahren
close
Wohin möchten Sie reisen?

Wählen Sie Ihr Check-In Datum

Wählen Sie Ihr Check-Out Datum

Suchen
  • Zimmer:

Schließen