Auf Schatzsuche

Besuchen Sie The Landmark London für ein unbezahlbares Abenteuer in der Antiquitätenhauptstadt der Welt
Spaß an Antiquitäten

Die allerersten Auktionshäuser, Sotheby's und Christie's, starteten im 19. Jahrhundert in London und verwandelten die Stadt schnell in die Antiquitätenhauptstadt Europas. Heute werden nirgends auf der Welt jährlich so viele unbezahlbare Kunstwerke und antike Schätze gekauft und verkauft wie in London und Umgebung.

Einige der besten Fundgruben für antike Schätze findet man eine kurze U-Bahnfahrt oder einen strammen Spaziergang vom The Landmark London entfernt, einem der legendärsten Hotels der Stadt, das selbst über etliche Antiquitäten verfügt. Ursprünglich als Great Central Hotel bekannt, das 1899 eröffnet wurde, war The Landmark London eines der letzten großen viktorianischen Bahnhotels, die für Gäste gebaut worden waren, die mit der Great Central Railway zur Marylebone Station fuhren.

Heute spiegeln die Annehmlichkeiten des Hotels den modernen Komfort des 21. Jahrhunderts wider, aber einige Überreste der glamourösen Ursprünge des Hotels sind noch intakt: die originalen Buntglasfenster, Art-dé­co-Möbel sowie Fotos und Dokumente aus der Glanzzeit des Great Central Hotel.

Kaufen Sie in Begleitung eines Antiquitätenexperten des Landmark London’s ein.
Kehren Sie nach Ihrem Ausflug zum Champagner-Tee in das Winter-Garden-Restaurant des Hotels zurück.
Besichtigen Sie während Ihres Aufenthalts im The Landmark London Alfies Antique Market.
The Landmark London stellt seinen Gästen ein Antiquitätenhandbuch zur Verfügung und gibt ihnen die Chance, mit einem Insider stöbern zu gehen.
Auf Antiquitätenjagd wie ein Profi

So viel Geschichte und Tradition weckt auf jeden Fall die Lust auf ein Antiquitäten-Abenteuer. Wie entdeckt man verborgene Schätze und findet sich in Londons Welt der Erbstücke und Artefakte wie ein Profi zurecht?

The Landmark London stellt seinen Gästen ein Antiquitätenhandbuch zur Verfügung und gibt ihnen die Chance, mit einem Experten an ihrer Seite bei Alfies stöbern zu gehen. Dabei handelt es sich um Londons größten Indoor-Antiquitätenmarkt und eine Fundgrube für Second-Hand-Mode. Das überdachte Labyrinth aus Ständen, die sich über vier Stockwerke erstrecken, auf denen 75 Händler kaufen und verkaufen, hat seine eigene bewegte Geschichte. Es ist der Standort des ehemaligen edwardianischen Kaufhauses, das 1885 als Richard Jordan's Pawnbrokers begann und dann zu Jordan's Department Store wurde, einer Legende an der Church Street.

Nach der dreistündigen Shoppingtour, die eine private, von einem heimischen Experten und einem Mitglied des Alfies-Antiquitäten-Teams begleitete Führung über den Markt beinhaltet, kehren die Gäste ins Hotel zurück und stoßen beim Champagner-Tee im luxuriösen Winter Garden Restaurant auf ihre erbeuteten Schätze an.

Der geführte Ausflug in die Vergangenheit dauert drei Stunden, findet dienstags bis freitags statt und ist ausschließlich über The Landmark London verfügbar. Um mehr über das Hotel zu erfahren oder für Ihre anstehende Reservierung bei The Leading Hotels of the World die Insider-Antiquitäten-Tour zu buchen, wenden Sie sich bitte an reservations@lhw.com.

close
Wohin möchten Sie reisen?

Wählen Sie Ihr Check-In Datum

Wählen Sie Ihr Check-Out Datum

Suchen
  • Zimmer:

Schließen